Direkt zum Inhalt

Questival 2020

Questival goes digital

Aufgrund der Pandemie-Entwicklung findet das Questival digital statt. Wir haben euch ein kleines, aber feines Online Programm zusammengestellt:

Vortrag: Klassismus – was ist das?
im Anschluss: Empowerment Space für Betroffene von Klassismus
Freitag, 6.11.2020 • 16.30-18.30 Uhr

Unsere eigenen Worte_Gebärden_Bilder finden!
Eine interaktive Buch- und Projektvorstellung von “beHindert & verRückt Worte_Gebärden_Bilder finden” mit Eliah Lüthi/Akademie der Unvernunft
Samstag, 7.11.2020 • 11-13 Uhr

Let‘s not talk about sex: Asexualität und das asexuelle Spektrum
Vortrag, Frage-Runde und Austausch in Kooperation mit AktivistA
Samstag, 7.11.2020 • 16.30-18:30 Uhr

Live-Stream: Konzert von “prisma”
Lark und ein Klavier live aus der STRAZE
Samstag, 7.11.2020 • 20 Uhr
Link zum Live-Stream

Vortrag: Interventionen – von Demo bis Musik – wer rebelliert wie, und warum eigentlich? Kritisches Nachdenken über gesellschaftliche Unterdrückungen und Interventionen. (SchwarzRund)
Sonntag, 8.11.2020 • 14-16 Uhr

Hier findet ihr die ausführlichen Veranstaltungs-Beschreibungen: Zu den Veranstaltungs-Beschreibungen

Hier könnt ihr euch anmelden: Zur Anmeldung

Questival - das queere Festival in Greifswald

Hier könnt ihr nachlesen, was wir geplant hatten, bevor wir das Questival ins Internet verlegt haben. Sobald es die Pandemie-Entwicklung wieder zulässt, holen wir das Questival in der geplanten Form nach.